Schnellkontakt

T: + 49 (0) 711 / 34 29 99-0

Schnellkontakt

Schnellkontakt
English

Führungszylinder

  • hohe Kraft und Führung von Schiebern vereint
  • Reduktion des Platzbedarfs für komplette Schiebersysteme

Führungszylinder werden vorwiegend in Druckgießereien an großen Werkzeugen mit schweren Schiebern eingesetzt.

Neben der Funktion der Kraftübertragung übernimmt dieser Zylindertyp zusätzlich die Aufgabe einer sehr stabilen Führung des mit der Kolbenstange gekoppelten Schiebers. In der Regel werden zwei Führungszylinder über ein Joch mit einem Schieber verbunden, wobei die Führung über dieses Joch auf den Schieber übertragen wird.

Durch diese Anordnung wird zum Lösen und Ziehen des Schiebers die Kolbenflächen der Zylinder genutzt. Dies ist deutlich effizienter als die übliche Methode, den Zylinder ziehend einzusetzen. Weiterhin lässt sich die Aufspannfläche der Form durch diese Art der Zylinderanordnung gegenüber der Standardanordnung eines großen zentralen Kernzugzylinders deutlich verringern.

 Druckgusslösungen | Druckgussbranche | Führungszylinder