Schnellkontakt / Rückruf

Wir rufen Sie zurück:

Schnellkontakt

Schnellkontakt

T: + 49 (0) 711 / 34 29 99-0

English

Verriegelter Blockzylinder

  • Kolbenstangenverriegelung bei kompakter Bauweise
  • keine Nachstellung notwendig

Kerne und Schieber an Druckgussformen müssen während des Einschießens der Schmelze und vor allem während des Erstarrens enormen Kräften standhalten. Sie dürfen diesen Kräften nicht ausweichen, da die gegossenen Teile sonst nicht maßhaltig wären.

Idealerweise sind die Formen so konstruiert, dass diese Kräfte über interne Verriegelungen der Form aufgenommen werden. In bestimmten Fällen ist dies aber konstruktiv sehr aufwendig. Für solche Fälle bietet Ihnen Hydropneu unter anderem hydraulisch verriegelte Blockzylinder an, die diese Aufgabe und auch das anschließende Ziehen des Kerns übernehmen.

Die Verriegelung ist im Rahmen der Kompressibilität des Mediums steif. Zur Optimierung der Steifigkeit ist das eingeschlossene Ölvolumen minimiert und das Dichtungspaket auf die spezielle Anforderung abgestimmt. Da die hydraulisch verriegelten Blockzylinder sehr kompakt sind, können Sie auch bei eingeschränkten Platzverhältnissen eingesetzt werden.

Ein großer Vorteil der hydraulischen Verriegelung gegenüber einer mechanischen besteht darin, dass bei Setzungserscheinungen keine aufwändige manuelle Nachstellung erfolgen muss. Diese erfolgt bei jedem Hub automatisch.



 Druckgusslösungen | Druckgussbranche | Verriegelter Blockzylinder