Schnellkontakt / Rückruf

Wir rufen Sie zurück:

Schnellkontakt

Schnellkontakt

T: + 49 (0) 711 / 34 29 99-0

English

21.06.2018

60 Jahre HYDROPNEU


In diesem Jahr feiert Hydropneu sein 60 jähriges Bestehen. Grund genug, in den nächsten Ausgaben unseres Newsletters auf unsere bewegte und hydraulisch bewegende Vergangenheit zurückzublicken




Hydraulikaggregat aus dem Jahr 1961

Ein Rückblick ins Jahr 1961: Foto eines Hydraulikaggregats
Dieses Hydraulikaggregat stammt laut Stempel des Fotolabors auf der Rückseite des Bildes aus dem Jahre 1961. Damals lenkte noch Firmengründer Fritz Daumüller die Geschicke seines neugegründeten Unternehmens; hatte er doch 1958 ein Gewerbe für "hydraulische und pneumatische Antriebs- und Steuerkomponenten" angemeldet. Damit ist das Aggregat fast so alt wie HYDROPNEU selbst. Leider ist die Artikelnummer nicht sichtbar, sonst könnten wir in unserem Archiv noch den Schaltplan und die weiteren Informationen zu Aufbau und Ausstattung finden. So bleibt uns der Blick auf ein sehr sauber verrohrtes Hydraulikaggregat mit einer Kombination aus manuell und elektrisch betätigten Komponenten.
Wenn es der Zufall will und Ihnen dieses Aggregat bekannt vorkommt, weil Sie damit gearbeitet haben oder es gar noch in Betrieb sein sollte - was wir trotz des hohen Alters nicht ausschließen wollen - würden wir uns sehr über eine Information für unser Archiv freuen!

Wieso Nellingen bei Stuttgart
Die Adresse des Firmensitzes war damals gemäß dem Aufdruck auf dem Typenschild Nellingen bei Stuttgart. Die Gemeinde Ostfildern und damit unsere heutige Adresse entstand am 1. Januar 1975 durch den Zusammenschluss der ehemals selbständigen Gemeinden des Landkreises Esslingen Nellingen auf den Fildern, Ruit auf den Fildern, Kemnat und Scharnhausen.

Und heute?

Technisch sind wir immer up to date. So haben unsere Ingenieure z.B. gerade aus ihrer langjährigen Erfahrung heraus zwei Aggregate Baureihen entwickelt, die vielseitig einsetzbar sind: Die standardisierte Kompaktaggregate-KA-Baureihe und die benutzerspezifische BA- Baureihe. Auch ein Generationenwechsel hat bereits stattgefunden. Geschäftsführer ist seit 2002 Rüdiger Hellstern. Er übernahm die Leitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, als sich der Sohn des Firmengründers Hans Daumüller aus dem aktiven Geschäftsbetrieb zurückzog. Im Jahr 2010 erwarben dann Rüdiger und sein Bruder Volker Hellstern das Unternehmen im Rahmen eines Management Buy Outs vom bisherigen Eigentümer, der Familie Daumüller.





 News |