Schnellkontakt

T: + 49 (0) 711 / 34 29 99-0

Schnellkontakt

Schnellkontakt
English

HYDROPNEU · Typ 47 · Hydraulik-Differentialzylinder nach ISO 6020/1

Die Zylinder des Typ 47 sind nach dem Baukasten-System ausgeführt. Basierend auf einer Grundform werden sämtliche Befestigungsarten mit Ausnahme der Ausführung „Schwenkzapfen“ durch Anschrauben von Anbauteilen gebildet.
Verschiedene Kolbenstangenenden können mit jeder Befestigungsart kombiniert werden.
Seine Konstruktion, geschraubte Rundbauweise, ausreichend bemessene Führungslängen an Kolbenstange und Kolben, sowie hochbelastbare Dichtungen erlauben den Einsatz dieser Zylinder unter schwersten Bedingungen.


Wichtige Merkmale der Baureihe:


  • Kolbendurchmesser : 25 - 320 mm
  • Hub bis 2000 mm
  • Betriebsdruck 160 bar (16 MPa)
  • mit / ohne Endlagendämpfung bei gleichen Baumaßen
  • zwei Flächenverhältnisse phi = 1,4 und phi = 2,0
  • Kolbengeschwindigkeit bis 0,5 m/s
    (höhere Geschwindigkeiten nach Rücksprache)

Anbauteile nach den Normen ISO 8133, DIN 24 555, DIN 24 556 finden Sie unter Zubehör


Service:


Wir beraten Sie gerne bei der Auslegung für Ihren spezifischen Einsatzzweck.
Auf Wunsch führen wir eine Installation vor Ort mit anschließender hydraulischer Inbetriebnahme durch.

Wir stehen Ihnen jederzeit unter +49(0)711-342999-0 zur Verfügung.
Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Differentialzylinder Typ 47 mit Gelenklager-Anbindung; Oberflächen chemisch vernickelt für den Einsatz bei aggresiver Umgebung
Differentialzylinder Typ 47 mit Gelenklager-Anbindung; Oberflächen chemisch vernickelt für den Einsatz bei aggresiver Umgebung