Schnellkontakt / Rückruf

Wir rufen Sie zurück:

Schnellkontakt

Schnellkontakt

T: + 49 (0) 711 / 34 29 99-0

English

Stahlbranche - Richtanlagen

Richten ist ein Fertigungsverfahren und ist vergleichbar mit dem Biegen. Während das Biegen ein eher grobes In-Form-Bringen beschreibt, liegt beim Richten der Schwerpunkt auf dem Exakt-in-Form-Bringen des Werkstücks. Häufig müssen auch Stahlteile, die einer Wärmebehandlung (z. B. Härten, Glühen) unterzogen wurden, gerichtet werden.
Als Hilfsmittel zum Richten dienen Pressen und Biegevorrichtungen, die oft hydraulisch angetrieben werden. Modernere Richtbänke fahren ein vollautomatisches, computergesteuertes und überwachtes Programm ab, um Werkstücke bis auf engste Toleranzen zu bearbeiten.


  • Iso- / Norm-Hydraulikzylinder
  • HYDROPNEU-Standard-Baureihen
  • Hydraulikzylinder mit Endlagenschaltern
  • Hydraulikzylinder mit Wegaufnahmesystemen
  • Servohydraulikzylinder
  • Sonderzylinder nach individueller Anforderung und Auslegung
  • Hydraulikaggregate